Lockerung der Maskenpflicht ab 21.06.21

Lockerung der Maskenpflicht

An den Schulen wird ab dem 21.06.21 die Maskenpflicht teilweise gelockert. Das Kultusministerium hat die Schulen über kommenden Regelungen informiert, die noch in der Corona-Verordnung Schule umgesetzt werden müssen.

Ab Montag soll dann gelten, dass bei einer Unterschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 50 in einem Stadt- und Landkreis die Maskenpflicht im Freien entfällt. Bei der Unterschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 35 und wenn es an der Schule in den vergangenen zwei Wochen keinen mittels PCR-Test positiv getesteten Fall gab, entfällt die Maskenpflicht auch in den Unterrichtsräumen. Außerhalb der Unterrichtsräume bleibt die Maskenpflicht im Schulgebäude aber bestehen, ebenso im Schulbus.

Da die Inzidenz im Enzkreis aktuell stabil unter 35 liegt, gilt oben genannte Regelung bei uns ab Montag 21.06.21.

Die Schule soll für die Schülerinnen und Schüler sicher bleiben. Deswegen dürfen die Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte natürlich weiter freiwillig eine Maske tragen. Außerdem bleibt es an den Schulen auch bei der indirekten Testpflicht, den bestehenden Hygienevorgaben des Kultusministeriums und ebenso bei den Vorgaben zum Lüften. Diese Maßnahmen sollen weiter einen möglichst sicheren Schulbetrieb gewährleisten. Sofern die Inzidenzen wieder ansteigen sollten, greifen auch automatisch wieder die weitergehenden Schutzmaßnahmen.

Bei Fragen oder Anliegen melden Sie sich bitte gerne bei mir – bleiben Sie alle gesund.

Zurück